Stadtführer Dubai

Stadtführer Dubai
Impressum zur Stadt
Land:Vereinigte Arabische Emirate
Bezeichnung:Dubai
Sprache:Arabisch
Einwohnerzahl:2.106.177 ( 2013 )
Religion:İslam
Telefonvorwahl:+ 971 4
Währung:BAE Dirham
Zeitzone:GMT +4
Visum:
Konsulat:
Konsulat:
world

Allgemeine Informationen / Reiseführer

Dubai ist eine Stadt der Vereinigten Arabischen Emirate und die Hauptstadt des gleichnamigen Emirats Dubai. Sie ist eine stark florierende Metropole gelegen am Persischen Golf und wohl eine der aufstrebendsten und spannendsten Städte der Welt. Die Stadt ist größtenteils geprägt von zahllosen Wolkenkratzern und beheimatet mit dem „Burj Khalifa“ das höchste Gebäude der Welt. An den Rändern dieser von der Moderne und scheinbar nicht endendem Wachstum geprägten Stadt befinden sich unzählige Spuren zu der Geschichte des alten Dubais. Nahezu zwei Millionen Einwohner, die unmittelbar in Dubai leben, machen sie zu der größten Stadt der Vereinigten Arabischen Emirate und sind damit Teil eines Stadtprojektes, was auf der Welt ihresgleichen sucht. Ein Projekt, geprägt von Luxus und Superlativen, gelegen wie eine Oase im Nordosten der Emirate. Im weiteren Verlauf erhalten Sie kostbare Informationen über das Leben in der Stadt, über Regeln, die Sie in Dubai beachten sollten, über die beste Reisezeit und über die einzigartigen Attraktionen und Sehenswürdigkeiten, die Sie auf gar keinen Fall verpassen sollten.

umbrella

Klimazone / Wettervorhersage / Wann sollte man dahin

Mit Dubai haben Sie ein Reiseziel für das ganze Jahr. Die Temperaturen schwanken ganzjährig zwischen heiß und warm, wobei die Monate Mai bis September, an denen auch mal 40 Grad erreicht werden, die heißesten sind. Dies macht den Urlaub nicht wirklich unangenehm, da die meisten Attraktionen in klimatisierten Räumen zu finden sind oder unmittelbar etwas mit Wasser zu tun haben. Der Winter verspricht jedoch die beste Reisezeit, da das Thermometer hier die Mittelwerte von 20 Grad erreicht. Jedoch müssen Sie hier beachten, dass die Preise für Ihre Reise höher sein könnten, als in den Sommermonaten. In ganz seltenen Fällen kann es in diesen Monaten sogar auch mal regnen. Unabhängig von der Jahreszeit können Sie am Strand immer Spaß haben, weshalb Sie auf gar keinen Fall Ihre Badekleidung vergessen sollten.

plane

Wie kann man dahin

Sie können Dubai schnell und sicher per Flugzeug erreichen. Dubai verfügt über den größten und bedeutendsten Fernflughafen des Nahen Ostens, der weltweit am dritthäufigsten Passagiere abwickelt und Hauptsitz der emiratseigenen Fluggesellschaft Emirates ist, die für Qualität und exzellenten Service steht. Aus zahlreichen deutschen Städten schickt Emirates Sie auf Ihre Reise nach Dubai. Die Flugzeit von Deutschland beträgt etwa sechs Stunden. Es gibt eine Vielzahl von Flugverbindungen, die Sie aus nahezu jeder deutschen Großstadt nach Dubai bringen. Der Flughafen Dubai befindet sich rund fünf Kilometer südöstlich der Stadtmitte. Damit sind Sie in nicht mehr als 20 Minuten im Zentrum der Stadt angelangt. Vom Flughafen aus dorthin zu kommen, das geht entweder mit dem Taxi oder in den zahlreichen Bussen, die Ihnen dort zur Verfügung stehen.

restaurant

Essen / Restaurants / Was kann man essen und trinken

Die Einwohner Dubais genießen kaum etwas so sehr, wie sich schick zu machen und essen zu gehen. Aus diesem Grund gibt es unzählige feine Restaurants, von internationalen Sterne-Küchen bis hin zu orientalischen Familienrestaurants. Wenn Sie auf Essen stehen, das direkt auf der Straße angeboten wird, dürfen Sie auf gar keinen Fall das Streetfood in Debra verpassen. Vor allem die orientalischen und arabischen Gerichte sollten Sie probieren. Die Lokalitäten am Rande der Dubai Marine reizen mit einer außergewöhnlichen Atmosphäre. Da in Dubai mehr als 200 Nationalitäten leben, können Sie davon ausgehen, dass Ihr Hunger auf erlesene und ganz vielfältige Art und Weise gestillt wird. Ebenso ist ein Besuch auf den Märkten der Stadt ratsam, um den eigenen kulinarischen Horizont zu erweitern und sich von den prächtigen Angeboten vor Ort beeindrucken zu lassen.

camera

Wichtige Orte / Sehenswürdigkeiten

Dubai ist die Stadt der Wolkenkratzer und wächst und wächst immer weiter. Zahlreiche Gebäude sind geplant oder im Bau und werden in den nächsten Jahren die Skyline Dubais weiter vergrößern. Im Mittelpunkt dieser steht jedoch der Burj Khalifa, das höchste Bauwerk der Welt, das bis heute alle Superlativen hält. In den Stockwerken 124 und 148 befinden sich die beliebtesten Aussichtsplattformen. Wollen Sie diese besuchen, so sollten Sie auf jeden Fall vorzeitig ein Ticket buchen. Die Dubai Marine verspricht ebenfalls einiges. Der Yachthafen zeigt vielen Schaulustigen eine einzigartige Sicht auf die Luxusschiffe der Einheimischen und Touristen, und die umliegenden Restaurants bieten eine wundervolle Atmosphäre in den Abendstunden. Weitere Attraktionen und Sehenswürdigkeiten sind die unzähligen Wasserparks, wie zum Beispiel der „Jumeirah Beach Park“ oder auch „the Palm“, die Palme, eine künstliche vor der Küste Dubais geschaffenen Inselgruppe, auf der sich eine Rundtour auf jeden Fall lohnt. Jedes Einkaufszentrum hat ihren eigenen Charme und Attraktionen, die zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt zählen. „Dubai Fontaine“ in der Dubai Mall kann besonders hervorgehoben werden. „The Dubai Creek“ war das wirtschaftliche Zentrum Dubais vor dem Ölhandel. Jedoch herrscht hier auch heute noch reger Schiffsverkehr und es wird traditioneller Schiffshandel betrieben. Auch aktuell beliefern zahlreiche Schiffe von hier aus die anliegenden Länder wie Iran, Irak oder Indien. Zu guter Letzt ist der „Gold Souk“ ein echtes Highlight in Dubai. Der berühmte Goldmarkt Dubais ist auf jeden Fall einen Besuch wert.

snorkel

Was alles kann man machen

Wenn Sie auch in Ihrem Sommerurlaub nicht auf Kultur und Museen verzichten möchten, hat Dubai einiges für Sie zu bieten. Das „Heritage Village“, „Diving Village“ oder das „Dubai Museum“ sind nur einige Beispiele. Außerdem werden mittlerweile einige Theater in Dubai betrieben, wie zum Beispiel das „Street Weise Theater“ aus London, welches im „Crown Plaza“ aufgeführt wird, oder auch das moderne „Madinat Theater“. Hier findet jährlich das internationale Filmfest Dubais statt, jedoch auch Opern- und Ballettaufführungen wie „Schwanensee“ oder der Wiener Opernball.

glass

Nachtleben / Bars / Vergnügen

cards

Einkaufen / Was kann man einkaufen

Dubai wird als Shopping-Paradies gepriesen. Von gigantischen Malls bis hin zu wunderschönen alternativen Shopping-Möglichkeiten im Freien hat Dubai alles zu bieten. Im Zentrum von Dubai befindet sich mit über 1.200 Geschäften die „Dubai Mall“, die mit ihren luxuriösen Geschäften und der enormen Vielfalt weltweit Ansehen geniest. Ein alternatives, einzigartiges Einkaufserlebnis versprechen Ihnen „The Beach“, eine Freiluftanlage mit den besten Geschäften der Stadt, gelegen direkt am Strand, das zum Flanieren und Verweilen einlädt. Ebenfalls zu den Lieblingsdestinationen von Dubais Shoppingelite gehört die „Mall of Emirates“, in der es von Luxusmarken über unabhängige, innovative Geschäfte bis hin zu familienfreundlichen Aktivitäten alles zu finden gibt. Und wenn Sie auf Schnäppchensuche sind, sind Sie im „Outlet Village“ genau richtig, wo Sie in einem Dorf im italienischen Stil auf zahlreiche Ermäßigungen hoffen können. Satwa, fernab all dieser gigantischen Einkaufszentren gelegen, bietet Ihnen ein ganz anderes Shoppingerlebnis. In zahlreichen traditionellen Schneiderwerkstätten und alten Verkaufsbuden können Sie sich hier auf die Suche nach versteckten Schätzen machen. Perfekt, um Ihren Liebsten etwas aus dem Urlaub mitzubringen.

fair

Festivals/Messen

In Dubai werden über das ganze Jahr Festivals veranstaltet. Einige wichtige Festivals lassen sich wie folgt aufzählen;

attention

Worauf man aufpassen sollte / Wichtige Informationen

Da Dubai sich wie eine Oase in einer Wüstenlandschaft befindet, werden unzählige Ausflüge und Tagestouren in die Wüste angeboten. Mittagessen in der Wüste oder eine Kameltour zwischen den Sandbergen sollten Sie daher auf gar keinen Fall verpassen. Die Vereinigten Arabischen Emirate sind ein vom Islam geprägtes Land, dies gilt es auch zu respektieren und es wird dazu geraten, die vorherrschenden Regeln einzuhalten. Dies beginnt bei der Kleidung und endet beim Alkoholkonsum in den Straßen. Sie sollten von den Schultern bis zu den Knien bedeckt sein. Auf Hotpants, die Sie vielleicht sonst in Ihrem Sommerurlaub tragen, sollten Sie daher verzichten. Wenn Sie mit Ihrem Partner unterwegs sind, sollten Sie darauf achten, sich nicht zu innig in der Öffentlichkeit zu zeigen. Ein Kuss zur Begrüßung ist ok, andere Handlungen sollten Sie lieber meiden, da diese sogar strafbar sein können. Da Dubai mittlerweile ein riesiges Handelszentrum ist, sind Sie mit Englisch dort gut aufgehoben und sollten keine Probleme bei der Kommunikation haben. Arabisch ist zwar Amtssprache, jedoch kann hier fast jeder Englisch.

transport

Verkehrsmittel

Die öffentlichen Verkehrsmittel in Dubai sind im Gegensatz zu Deutschland sehr erschwinglich. Dies liegt vor allem am sehr günstigen Ölpreis, und die vom Staat betriebenen Taxiunternehmen tragen ebenso dazu bei. Ein Liter Super kostet hier nur etwa 39 Cent. Eine Tageskarte für die Metro umgerechnet 3,20 Euro. Wenn Sie keine Lust auf Busse oder Taxis haben, können Sie sich auch einen eigenen Wagen mieten. Volltanken können Sie für 20 Euro und Sie sind natürlich wesentlich unabhängiger in Ihrer Tagesgestaltung. Jedoch benötigen Sie dafür einen internationalen Führerschein.

Haritada Görüntüle
Währung