Günstige Flüge von Dresden nach Düsseldorf

Dresden - Düsseldorf voraussichtliche Preise
Entfernung des Reiseziels
Flugdauer
Beliebte Fluggesellschaften
Beliebtester Flughafen
487 Km
1 h 30 min
Flughafen Düsseldorf

Vom Stadtzentrum zum Flughafen Dresden

Der Transport in der Innenstadt Dresdens ist sehr einfach und günstig. Die S-Bahnen, Straßenbahnen und Busse bieten dabei viele Transportmöglichkeiten in der Stadt. Dieses moderne System für öffentliche Verkehrsmittel macht eine Fortbewegung nahezu ohne Taxis oder Mietwagenagenturen möglich. Dank dieses gut ausgebauten Verkehrsnetzes können Sie direkt vom Flughafen ins Stadtzentrum fahren. Lediglich 15 bis 20 Minuten fahren Sie auf dem Weg in die Innenstadt, egal welche Transportmethode Sie dabei nutzen. Im gesamten Stadtgebiet finden Sie Ticketautomaten, welche leicht zu bedienen sind. Innerhalb von wenigen Minuten können Sie an diesen Verkaufsautomaten Ihr Ticket kaufen. Die Fahrscheine können Sie in den Bussen oder Straßenbahnen gleichermaßen nutzen.

Zug

Es gibt drei Bahnhöfe in Dresden: Bahnhof Neustadt, Bahnhof Mitte und der Hauptbahnhof Dresden. Von diesen Bahnhöfen können Sie Regionalzüge sowie Fernverkehrszüge und auch die S-Bahnen nehmen. Die S2 fährt vom Hauptbahnhof über den Bahnhof Neustadt zum Flughafen Dresden. Die S1 hingegen verkehrt zwischen Meissen und Schöna und bedient dabei Pirna, die S3 fährt pendelt zwischen dem Hauptbahnhof Dresden-Tharandt und Freiberg.

Bus

Im städtischen Verkehr sind die Busse nach den Straßenbahnen die meistbeliebten Verkehrsmittel. Es gibt verschiedene Busse, die im Stadtzentrum verkehren. Die Buslinie 94 bedient den Bahnhof Mitte. Fahren Sie mit dem Bus zum Bahnhof Mitte, so können Sie von dort die S-Bahn zum Flughafen nehmen. Möchten Sie direkt mit dem Bus zum Flughafen Dresden gelangen, so können Sie mit der Linie 77 oder 80 fahren.

Die beiden Buslinien fahren über unterschiedliche Routen bis zum Flughafen Dresden. Die Linie 80 fährt durchs Stadtzentrum. Es gibt viele verschiedene Buslinien von 61, 62, 63 bis hin zur Linie 100.

In Dresden gibt es insgesamt 29 verschiedene Buslinien. Sie Tickets können Sie ebenso in den Straßenbahnen nutzen, was ein Umsteigen zwischen den beiden Verkehrsmitteln durchaus vereinfacht.

Straßenbahn

Das Straßenbahnnetz in Dresden reicht geschichtlich noch bis in das 19. Jahrhundert zurück. Tatsächlich gibt es in Dresden ein Museum zur Geschichte der Straßenbahn in der Stadt. Das Museum stellt 37 Trams von den Jahren 1902 bis 1931 aus. Seit dieser Zeit wurden Straßenbahn immer mehr für den öffentlichen Transport im Stadtgebiet genutzt und gehören heute zur Kultur Dresdens. Deshalb gehört die Straßenbahn zu den wichtigsten und meistgenutzten Verkehrsmitteln in der Stadt und besonders bei den Einheimischen. Die Straßenbahnhaltestellen finden Sie in allen Teilen der Stadt und sind besonders modern und komfortabel.

Dresden verfügt über ein Ticketsystem für Bus und Tram gleichermaßen und die Fahrpreise sind recht niedrig. Die Preise variieren je nach Region leicht. Das Stadtgebiet ist in drei verschiedene Tarifzonen untergliedert: Zone 1, Zone 2 und Zone 3. Diese Gebiete werden verschieden berechnet. Beispielsweise kostet ein 1-Stunden-Ticket für die Zone 1 2 Euro. Für ein 1,5-Stunden-Ticket für Zone 2 zahlen Sie 3,80 Euro. Und für ein 2-Stunden-Ticket für Zone 3 fallen 5,60 Euro an. Ein Tagesticket für Zone 1 liegt bei 8 Euro und für Zone 2 bei 13 Euro. Die Tramlinie 1, 2, 6 und 10 bedienen den Bahnhof Mitte.

Die CarGoTram in Dresden ist ein kleiner Frachtzug, welcher Volkswagens „Gläserne Manufaktur“ beliefert. Die Manufaktur liegt im Osten des Stadtzentrums, im Großen Garten. Dank des gut ausgebauten Tramnetzes, welches zu den meistgenutzten öffentlichen Verkehrsmitteln der Stadt gehört, gelangen Sie ganz einfach in nahezu alle Teile Dresdens. Die Straßenbahnlinie 1 beginnt in Prohlis und fährt über Gruna, Straßburger Platz, Postplatz, Bahnhof Mitte und Friedrichsstadt nach Leutewitz.

Die Linie 2 fährt von Kleinzschachwitz über Grana, Stra, Platz, Bahnhof Mitte und Cotta nach Gorbitz. Linie 3 beginnt in Coschütz und bedient auf ihren Weg zur Station Wilder Mann die Haltestellen Plauen, Hauptbahnhof, Pirnaischer Platz, Albertplatz, Bahnhof Neustadt und Trachenberge. Die Straßenbahnlinie 4 fährt von Laubegast über Striesen, Straß Platz, Postplatz, Mickten, Radebeul und Coswig nach Weinböhla.

Fahrrad

Dresden ist eine kleine und gemütliche Stadt, welche gleichzeitig sehr modern ist. Diejenigen, die keine öffentlichen Verkehrsmittel für den Transport in der Stadt nutzen möchten, können hierfür ein Fahrrad nutzen. Es gibt eine Vielzahl von Fahrradverleihen im gesamten Stadtgebiet. Das Fahrradfahren ist für den städtischen Transport in Dresden sehr beliebt. Viele Besucher der Stadt nutzen das Fahrrad als günstige Transportalternativen und gleichzeitig als bezaubernde Möglichkeit, um die Stadt individuell zu entdecken. NextBike ist eine der bekanntesten und günstigen Fahrradverleihe in der Stadt. Das private Unternehmen erreichen Sie unter der Nummer 030 69205046 und können so diese einzigartige Weise die Stadt zu entdecken nutzen. Der Elberadweg ist der längste und bekannteste Fahrradweg in Dresden.

Taxi

Die Fülle an öffentlichen Verkehrsmitteln und die Tatsache, dass Autovermietungen recht günstige Preise anbieten, haben die Notwendigkeit für Taxi nahezu eliminiert. Nichtsdestotrotz finden Sie im Stadtgebiet jederzeit in Taxi. Taxis in Dresden sind nicht sonderlich teuer; das Taxameter startet bei 2,50 Euro und berechnen für jeden gefahrenen Kilometer 1,50 Euro. Sie können es immer versuchen mit dem Fahrer einen günstigeren Preis auszuhandeln.

Mietwagen

Die Straßen in und um Dresden sind gut in Stand gehalten und führen direkt zu vielen anderen Städten Deutschlands. Die bekanntesten Parkhäuser im Stadtzentrum sind Frauenkirche/Neumarkt und Altmarkt. Die Tatsache, dass die Straßen gut gepflegt sind und das Verkehrsaufkommen nur gering ist, macht das Mieten eines Wagens zu einer attraktiven Variante. Die Miete eines Autos bietet ebenso eine großartige Option, um weitere Städte Deutschlands zu erkunden.

Wir empfehlen Ihnen einen Wagen inklusive Navigationsgerät zu mieten, um sich besser orientieren zu können. Mieten Sie einen Wagen im Stadtzentrum, so sollten Sie sich vorher erkunden, um das Unternehmen ebenso eine Filiale am Flughafen hat. So können Sie das Fahrzeug unkompliziert vor Ihrem Abflug am Flughafen zurückgeben.

Die Fahrt vom Stadtzentrum Dresden zum Flughafen Dresden ist sehr einfach über die B97. Der Flughafen ist rund 9 km vom Stadtzentrum entfernt. Eine Autofahrt von der Innenstadt zum Flughafen dauert rund 20 Minuten. Die A4 verläuft in der Nähe des Flughafens Dresden. So können Sie vom Flughafen ausgehend Städte wie Chemnitz, Leipzig oder Prag einfach über die A4 erreichen.

Informationen zum Flughafen

9 km nördlich des Stadtzentrum ist der doch eher kleine Flughafen Dresden gelegen. Der Flughafen wickelte im Jahr 2015 nahezu 2 Millionen Passagieren ab. Obwohl der Flughafen recht klein ist, bietet er doch viele Dienstleistungen und Angebote.

Das Flughafenparkhaus verfügt über rund 3.000 Stellplätze für Fahrzeuge. Hier können Sie in den ersten beiden Stunden kostenfrei parken. Der Flughafen Dresden bietet Lokalitäten, welche köstliche Getränke und Speisen bieten. Zu den Restaurants und Bars, wo Sie etwas trinken oder essen können, gehören Elbezeit, Hangar 219, Bar Limon, Bar Cassis und Klüh Catering.

Im gesamten Terminalgebäude steht Ihnen das kostenlose Internet zur Verfügung. Der Flughafen verfügt über einen Raucherbereich, einen Supermarkt und einen Souvenirshop. Außerdem finden Sie einige Reiseagenturen im Flughafengebäude. Passagieren, die gerne noch etwas einkaufen möchten, können Geschäfte wie Gate 14, Heinemann Duty Free, Handelsgalerie Matthies und Saturn besuchen.

Es gibt einen Informationsschalter im Ankunftsterminal des Flughafens, wo Ihnen die Mitarbeiter Auskünfte geben können. Weitere Informationen über den Flughafen finden Sie auf der Internetseite www.dresden-airport.de.

Aktualisiert am: 14 Dez 2016

Vom Flughafen ins Stadtzentrum von Düsseldorf

Flughafen Düsseldorf

Der Flughafen Düsseldorf liegt nur 6 km vom Stadtzentrum entfernt. Vom Flughafen gelangen Sie mit dem Taxi, den Flughafenshuttles, Zügen, Bussen oder Ihrem eigenen Wagen zu zentralen Orten der Stadt.

Taxi

Der schnellste und auch bequemste Weg, um in die Innenstadt zu gelangen, ist das Taxi. Direkt am Flughafen Düsseldorf können Sie ein Taxi von einem anerkannten Taxibetreiber nehmen und somit einfach ins Stadtzentrum fahren. In den Taxen habe Sie die Möglichkeit die Fahrtkosten mit Ihrer Kreditkarte zu bezahlen und einen Kindersitz für Ihre Kinder zu bekommen.

Bus

Eine weitere Transportmethode, um vom Flughafen Düsseldorf in die Innenstadt zu gelangen, ist der Bus. Die Busse fahren von den Ankunftshallen und bringen Sie zu verschiedenen Orten der Stadt. Es befinden sich zwei Bushaltestellen am Flughafen. Um mehr über die exakten Busrouten zu erfahren, besuchen Sie die Internetseite des Flughafen Düsseldorf.

Zug

Auf dem schnellsten Weg kommen Sie mit dem Zug vom Flughafen bis in die Innenstadt. Auf dem Flughafengelände finden Sie zwei Bahnhöfe. Steigen Sie an der Station direkt am Terminal C ein, so können Sie nach Bergisch Gladbach fahren. Die Kabinenbahn SkyTrain bringt vom Terminal mit einer Zwischenstation am Parkhaus zum Fernbahnhof Düsseldorf Flughafen.

Mietwagen

Sie können ebenso mit einem Mietwagen, den Sie bei einem der vielen Autovermietungen im Flughafen mieten können, in die Innenstadt Düsseldorfs fahren. Sie können hierbei zwischen den Agenturen Avis, Buchbinder, Budget, Enterprise, Europcar, Hertz, Dollar, Sixt und Trifty wählen.  

Aktualisiert am: 10 Jun 2019

Flughafen Düsseldorf-Mönchengladbach

Der Flughafen Mönchengladbach befindet sich 15 km westlich von Düsseldorf. Mit dem Bus oder dem Taxi können Sie einfach vom Flughafen nach Düsseldorf gelangen. Außerdem können Sie mit Ihrem eigenen Wagen vom Flughafen Mönchengladbach bis ins Stadtzentrum Düsseldorfs fahren.

Taxi

Der schnellste und auch bequemste Weg in die Innenstadt Düsseldorfs ist das Taxi. Direkt vom Flughafen Mönchengladbach können Sie ein Taxi nehmen und so ganz unkompliziert nach Düsseldorf gelangen. Sie können hierbei Ihre Fahrtkosten mit Karte zahlen und bekommen, falls notwendig, einen Kindersitz für Ihr Kind.

Bus

Eine weitere Transportalternative vom Flughafen Mönchengladbach nach Düsseldorf ist der Bus. Direkt am Terminalgebäude befindet sich die Bushaltestelle, von wo die Busse Sie zentralen Haltestellen im Stadtzentrum Düsseldorfs bringen.

Aktualisiert am: 18 Apr 2019

Flughafen Weeze

Der Weeze Flughafen liegt am unteren Niederrhein im Nordwesten von Nordrhein-Westfalen. Von hier können Sie einen Zug, ein Taxi oder einen Bus bis in das Stadtzentrum Düsseldorfs nehmen. Außerdem können Sie mit Ihrem eigenen Wagen fahren und somit die großzügigen Parkbereiche am Airport Weeze nutzen.

Taxi

Ein Transportmittel, das Sie nutzen können, um vom Flughafen Weeze in die Innenstadt zu gelangen, ist das Taxi. Mit einem Taxi von einem anerkannten Taxiunternehmen erreichen Sie Düsseldorf komfortabel und schnell. Sie können hierbei zwischen den Taxibetreibern Taxi Dams, Nies Taxi oder Taxi Wolff wählen.

Bus

Eine weitere Variante ist allerdings der Bus. Die Busse fahren direkt von der Ankunftshalle des Weeze Flughafens und bringen Sie zu zentralen Stellen der Stadt. Um mehr über die genaue Fahrroute der Busse und den Zeitplan zu erfahren, besuchen Sie die Internetseite des Weeze Airports.

Zug

Eine Fahrt mit dem Zug ist die schnellste Möglichkeit für den Weg vom Flughafen Weeze nach Düsseldorf. Der Bahnhof liegt nahe des Flughafens. Alle 30 Minuten fahren die Züge und bringen Sie unkompliziert und kostengünstig ins Stadtzentrum.

Mietwagen

Mit einem Mietwagen können Sie außerdem bequem die Innenstadt von Düsseldorf erreichen. Direkt in der Ankunftshalle im Terminal finden Sie die Büros von verschiedenen Autovermietungen. Hier können Sie zwischen folgenden Agenturen wählen: Avis, Budget, Europcar, Hertz, Sixt und Trifty.

Transferservice

Durch die Nutzung der Transferservices können Sie bequem und schnell Ihr Hotel vom Weeze Flughafen erreichen. Für weitere Informationen zu den Transfer-Serviceanbietern rufen Sie bitte die Internetseite des Weeze Flughafens auf.

Limousine

Eine weitere Option, um vom Flughafen in die Innenstadt zu gelangen, ist die Buchung einer Limousine. Um nach Ihrer Landung nicht unnötig am Flughafen warten zu müssen, können Sie bereits im Voraus einen Wagen bestellen. Sie können dabei zwischen den Unternehmen Agris GmbH, Taxi Arns, Exclusive Drive Limousine und Euro-Road-Cruise wählen.

Aktualisiert am: 18 Apr 2019

Häufig gestellte Fragen

Wie bietet Wingie die günstigsten Flugticketpreise von Dresden nach Düsseldorf an?

Wenn Sie nach Flügen von Dresden nach Düsseldorf suchen, erfasst und vergleicht Wingie direkt die Daten aller Fluggesellschaften. So können Sie sich alle Dresden-Düsseldorf Flüge für Ihr Wunschdatum übersichtlich anzeigen lassen und das passende Flugticket auswählen.

Welche Flughäfen kann ich für Flüge zwischen Dresden-Düsseldorf nutzen?

Für Flüge zwischen Dresden-Düsseldorf können Sie den Flughafen Dresden, Bahnhof Dresden als Abflughafen und den Bahnhof Duesseldorf, Flughafen Düsseldorf, Flughafen Verkehrslandeplatz Mönchengladbach, Flughafen Weeze als Ankunftsflughafen nutzen.

Wie viele Kilometer ist der Flug von Dresden nach Düsseldorf und wie lange dauert der Flug?

Die Flugstrecke zwischen Dresden und Düsseldorf beträgt insgesamt 486 Kilometer. Der Flug zwischen den beiden Städten dauert 1 h 30 Minuten

Welcher Tag ist der Beste für Flüge von Dresden nach Düsseldorf?

Wenn man sich die Durchschnittspreise anschaut, ist der Montag der geeignetste Tag für Flüge zwischen Dresden-Düsseldorf.

Wetter in Düsseldorf
Tag
Min
Max
Di
14ºC
24ºC
Di
Mi
14ºC
21ºC
Mi
Do
13ºC
23ºC
Do
Fr
14ºC
18ºC
Fr
Sa
14ºC
21ºC
Sa
Auf Karte anzeigen
Alternative Ziele