• Home
  • Abu Musa-Insel Flugtickets

Günstige Abu Musa-Insel Flüge finden

Informationen über Abu Musa-Insel

Aba Musa – eine Stadt in der iranischen Provinz Hormozgan – ist eine Inselstadt im Osten der Basra-Bucht.

Die Insel Aba Musa, welche nach fünfjähriger britischer Herrschaft 1971 den Vereinigten Arabischen Emiraten zufiel, wurde noch im gleichen Jahr durch den Iran besetzt. Die Insel, welche über eine sehr wichtige geopolitische Position verfügt, sorgt noch heute für diplomatische Spannungen zwischen den beiden Ländern.

Abu Musa ist eine 12 km breite Insel, wo rund 2.000 Menschen leben. Rund 20 bis 22°C können im Winter auf der Insel, welche von einem warmen und humiden Klima beherrscht wird, gemessen werden. Im Sommer steigen die Temperaturen auch einmal auf 40°C an. Auch wenn die Luftfeuchtigkeit das ganze Jahr über recht hoch ist, so gibt es Niederschläge nur im Winter.

Das Land auf Abu Musa ist für die Landwirtschaft nicht geeignet. Dabei gilt die Fischerei für die Einheimischen als Lebensgrundlage. Andererseits ist Abu Musa eine der wichtigsten Ölressourcen für den Iran.

Die Moschee Jame – geschmückt mit blauen Fliesen und einer blauen Kuppel – ist eine der architektonischen Symbolen von Abu Musa. Ebenfalls einen Vergnügungspark gibt es auf der Insel. Für den Transport zur Insel kann der Flughafen Abu Musa genutzt werden.

Wetter in Abu Musa-Insel

TagMin - Max
MontagMin 32ºC - Max 35ºC
DienstagMin 32ºC - Max 35ºC
MittwochMin 33ºC - Max 34ºC
DonnerstagMin 32ºC - Max 36ºC
FreitagMin 33ºC - Max 36ºC

Mehr Informationen über Abu Musa-Insel

Häufig gestellte Fragen

Wingie App Banner
Erhalten Sie exklusive Angebote auf der Wingie-App!
Wingie QR Code