Günstige Heraklion Flüge finden

Informationen über Heraklion

Heraklion ist die Hauptstadt der beliebten Touristeninsel Kreta in Griechenland. Sie ist die größte Insel und Heraklion die viertgrößte Stadt des Landes. Ihren Namen erhielt die Stadt von dem nahegelegenen römischen Hafen Heracleum, was soviel wie Herkules' Stadt bedeutet. Die Stadt, deren lateinischer Name "Candia" lautet, trägt vielen Spuren römischer, andalusischer, byzantinischer, venezianischer und osmanischer Zivilisationen in sich. Der Autor, Poet und Philosoph Nikos Kazancakis, welcher griechische Literatur in andere Sprachen übersetzte, wurde 1883 in Heraklion geboren. Im Jahr 1957 starb der Schriftsteller in Freiburg und wurde in der Bastion Martinego in der venezischen Festigungsanlage beigesetzt. Die Inschrift auf seinem Grabstein lautet wie folgend: "Ich hoffe auf nichts. Ich fürchte nichts. Ich bin frei." Heraklion, die im Norden Kretas befindliche Insel, generiert nicht nur durch den Tourismus, sondern auch mittels der Produktion und des Exports von Trauben, Wein, Oliven und Olivenöl signifikantes Einkommen. Der Löwenplatz und der Morosini Brunnen auf eben diesem Platz sind bekannte Unterhaltungszentren und Treffpunkte in der Stadt. Auch wenn der Platz recht klein ist, befinden sich hier meist sehr viele Menschen.

Heraklion liegt 8 km von der antiken Stadt Knossos entfernt. Knossos ist für Interessierte in das Bronzezeitalter besonders fesselnd. Die antike minoische Stadt zeigt zahlreiche Ruinen von Palästen sowie Gebäude. Die ausgegrabenen Artefakte aus Knossos werden im Archäologiemuseum Heraklion ausgestellt. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten in der Stadt gehören der Koules, das Grab des Nikos Kazantzakis, die Basilika St. Mark, die Kirche des Agios Titos, der Markt Heraklions, die Freiheitsplatz und das historische Museum von Kreta. Die Stadt, in welcher ein mediterranes Klima herrscht, bietet viele Möglichkeiten des Luft- sowie Seeverkehrs. In regelmäßigen Abständen werden Fähren zum Festland oder andere griechische Inseln angeboten. Der international Nikos Kazantzakis Flughafen liegt 5 km vom Stadtzentrum entfernt.

Vom Flughafen ins Stadtzentrum von Heraklion

Obwohl Heraklion das größte Wohngebiet auf Kreta ist, eignet sich besonders das alte Stadtviertel zum Spazierengehen. Sie können die ganze Stadt zu Fuß erkunden, wenn Sie bequeme Schuhe dabei haben. Sie sollten aber immer das Wetter berücksichtigen, da es im Sommer oft sehr heiß werden kann. Es gibt viele Stadttouren, an denen Sie teilnehmen können, um die Stadt mit einem Einheimischen zu erkunden. Öffentliche Verkehrsmittel in der Stadt werden von Bussen bereitgestellt. Sie können jede Ecke der Stadt mit Bussen erreichen, die Sie an den Hauptbushaltestellen A, B und C nehmen.

Natürlich gibt es in Heraklion, der größten Hafenstadt Kretas, viele Fähr- und Bootsverbindungen. Von dort können Sie zu vielen Häfen der umliegenden Inseln wie Santorini, Ios, Mykonos oder Rhodos fahren. Tägliche Fährverbindungen zum Hafen von Piräus werden ebenfalls angeboten. Athen kann man auch von diesem Hafen aus erreichen. Wenn Sie die Insel auf eigene Faust erkunden möchten, können Sie auch ein Auto in der Stadt mieten. Motorräder und Roller sowie Autos sieht man ziemlich häufig auf der Insel. Besonders die Zweiräder bieten nicht nur eine ideale Transportmöglichkeit, um die Stadt bei warmem Wetter zu besuchen, sondern auch einen einfachen Zugang zu den anderen Siedlungen von Kreta wie Ayios Nikolaos und Chania. Sie erreichen diese Städte über die Autobahn E75. Der Verkehr in der Stadt kann von Zeit zu Zeit sehr intensiv sein. Normalerweise gibt es einen unregelmäßigen Verkehrsfluss und Straßenarbeiten werden oft durchgeführt. Taxis kann man fast überall in der Stadt sehen. Es ist jedoch nicht erlaubt, ein Taxi auf der Straße anzuhalten. Um ein Taxi nehmen zu können, müssen Sie zu den Taxistände gehen. Sie können die Taxistände vor dem Hafen, dem Busbahnhof und dem Flughafen sehen. Man kann Taxis nicht nur für kurze Ausflüge, sondern auch als privates Tour-Fahrzeug nutzen, wenn man dies mit dem Taxifahrer im Voraus abspricht.

Taxis haben keine Standard-Preispolitik. Wenn Sie sich auf den Fahrpreis einigen, können Sie die ganze Stadt mit Pausen an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten erkunden. Alle Zeichen auf Kreta sind in Englisch geschrieben, mit lateinischem Alphabet und griechischem Alphabet, damit Sie während des Transports keine Probleme haben. Das meistgenutzte Transportfahrzeug vom internationalen Flughafen Nikos Kazantzakis in die Innenstadt ist das Taxi. Busse sind auch verfügbar für diejenigen, die öffentliche Verkehrsmittel bevorzugen. Wenn Sie am Flughafen ein Auto mieten, können Sie zudem bequem die umliegenden Städte besuchen.

Bus

Die Busse, die ins Stadtzentrum fahren, finden Sie an den Bushaltestellen am Ausgang des Flughafen-Terminals. Die Busse fahren alle 5 Minuten ab. Sie sollten jedoch wissen, dass die Busse Sonntags seltener fahren. Die Flughafenbusse sind von frühmorgens bis spätabends in Betrieb.

Taxi

Den Taxistand werden Sie leicht sehen, wenn Sie das Ankunftsterminal des Flughafens verlassen. Die Fahrt mit dem Taxi zum Stadtzentrum ist angenehm und schnell. Wenn Sie möchten, können Sie ein Taxi reservieren, indem Sie sich im Voraus an die Flughafentaxi-Station wenden.

Ein Auto mieten

Der internationale Flughafen Nikos Kazantzakis hat 9 verschiedene Autovermietungen, bei denen Sie Autos oder Motorräder mieten können. Sie können Ihren Mietwagen vor Ihrem Flug online buchen. Sie müssen daran denken, dass Sie einen internationalen Führerschein haben müssen, um auf Kreta fahren zu dürfen. Der Flughafen liegt direkt an der Autobahn E75.

Aktualisiert am: 21. Juli 2017
Wetter in Heraklion
Tag
Min
Max
Fr
12ºC
19ºC
Fr
Sa
12ºC
21ºC
Sa
So
12ºC
19ºC
So
Mo
13ºC
19ºC
Mo
Di
15ºC
20ºC
Di
Flugzeit
2h 30min
2h 50min
2h 40min
2h 50min
2h 10min
2h 40min
2h 20min
2h 40min
Auf Karte anzeigen
Weitere Informationen über Heraklion
Währung