Günstige Shetlandinseln Flüge finden

Informationen über Shetlandinseln

Shetland – „dort, wo Schottland auf Skandinavien trifft“ – ist eine der drei größten Inseln Großbritanniens. Die Insel ist außerdem eine der bekanntesten Urlaubsziele der Umgebung aufgrund ihrer vielen Natur, der natürlichen Strände, Sandstränden und der beeindruckenden Naturbegebenheiten. Die Insel Mainland ist bekannt als die größte Insel in der Region, wo die Nordsee auf den Atlantischen Ozean trifft.

Der höchste Punkt Shetlands ist der Ronas Hill, welcher 450 m hoch ist. Das maritime Klima beeinflusst die Begebenheiten auf Shetland. So liegen die Temperaturen das ganze Jahr über zwischen 3 und 14 °C. Auch wenn es nicht zum Normalfall gehört, so können die Temperaturen im Winter teilweise auch unter 0 fallen. Besonders in den Übergängen zwischen den Jahreszeiten regnet es auf der Insel viel. Planen Sie eine Reise nach Shetland oder der Umgebung, so empfiehlt es sich in fast allen Jahreszeiten einen Regenmantel oder Regenschirm bei sich zu haben. Das Wetter der Region ist meist das ganze Jahr über windig und bewölkt. In den Sommermonaten sehen Sie mit großer Wahrscheinlichkeit die Hand vor Ihren Augen aufgrund des dichten Nebels nicht mehr.

Die Wirtschaft auf Shetland baut größtenteils auf der Landwirtschaft und der Fischerei auf. Der Abbau von Erdgas und der Tourismus spielen ebenfalls eine Rolle für die Wirtschaftslage der Insel. Der Dienstleistungssektor gewinnt mehr und mehr an Bedeutung für die wirtschaftliche Situation Shetlands. Wohl einer der wichtigsten Faktoren für die Entwicklung des Tourismus sind die vielen Erwähnungen von „Shetland“ in zahlreiche Reiseführern. Aufgrund dessen legen jedes Jahr viele Passagierschiffe aus Großbritannien oder europäischen Ländern in Shetland an.

Vom Flughafen ins Stadtzentrum von Shetlandinseln

Währung